Workerszell gehört zur Gemeinde Schernfeld. Unser Heimatort liegt ein paar Kilometer entfernt von Eichstätt. Man sagt von Eichstätt auch es läge im Herzen Bayerns.

Zwar war unsere Gegend zur Römerzeit noch nicht besiedelt, doch war sie von einem Netz römischen Straßen durchzogen. So verlief die Straße vom Kastell Weißenburg i. By. Nach Pfünz und Kösching in unserem Gebiet.

Eine Besiedelung unserer Gegend dürfte nicht vor der Waldschenkung König Arnulfs 889 an die Eichstätter Kirche stattgefunden haben. Damals kam die Gegend unter bischöfliche Hoheit. Irrtümlich wird unser Gebiet, insbesondere Rupertsbuch, immer wieder mit dem hl. Rupert in Verbindung gebracht. Der Gründungsbischof von Salzburg war aber schon lange gestorben, als die Besiedlung unserer Heimat begann und es fehlt jeder Hinweis auf sein Wirken auf der Jurahochfläche.